Trinkwassergewinnung

Das Grundwasser liegt in mehreren Etagen, sogenannten Grundwasserstockwerken, vor.

Ein Grundwasserstockwerk besteht aus einer wasserdurchlässigen Sand- oder Kiesschicht, die durch wasserundurchlässige Schichten (Lehm, Ton) von anderen wasserführenden Schichten getrennt ist.

Der WBV Panker-Giekau gewinnt sein Grundwasser aus Schichten von eiszeitlich abgelagertem Sand und Kies.
Das Grundwasser liegt flächig (wie unterirdische Seen) in diesen Schichten vor. Diese Schichten sind im Verbandsgebiet durch schwer durchlässige 10 – 30 m mächtige Ton- und Lehmschichten abgedeckt und daher gegen Verunreinigung von der Oberfläche geschützt (siehe Grafik).

Das Rohwasser des WBV Panker-Giekau wird aus 7 Brunnen , die sich auf dem Wasserwerksgelände bzw. in einem Umkreis von ca. 400 m befinden, gefördert. Die Brunnen sind rd. 80 - 90 m tief, hieraus wird das Grundwasser mit Unterwasserpumpen zum Wasserwerk gepumpt.

Adresse

Im Dorfe 70, 24217 Krummbek

info@wbv-panker-giekau.de

info@wbvpg.de

Telefon & Fax

(04344) 9543
(04344) 4142021

(04344) 4609

Geschäftszeiten

Mo. - Do.: 8:00 - 16:00 Uhr

Fr.: 8:00 - 12:00 Uhr